Stoßwellentherapie

Schmerztherapie mittels Stoßwelle
Schmerztherapie mittels Stoßwelle

ANWENDUNG

Unsere Ordination ist spezialisiert auf Behandlungen mit hochenergetischer- und mittelenergetischer Stoßwellentherapie. 

 

Sie wird angewendet bei

  • Schulterverkalkung
  • Tennisellbogen
  • Schmerz im Daumengrundgelenk, Rhizarthrose
  • Schmerz im Handgelenk
  • Chronische Schmerzen an der Wirbelsäule
  • Weichteilschmerzen in der Hüftregion
  • Patellaspitzensyndrom, "jumpers knee"
  • Akute & chronische Achillessehnenentzündung
  • Fersensporn
  • Senk- & Spreizfußbeschwerden
  • etc.

 

DIE HOCH- UND MITTELENERGETISCHE STOSSWELLENTHERAPIE

Die ambulant angewandte Stoßwellentherapie ist eine äußerst unkomplizierte und sehr effektive Methode, Schmerzen zu lindern. Eine Erfolgsquote von 60 bis 80 Prozent spricht für sich. Bereits nach 3 bis 6 Sitzungen kann eine dauerhafte Heilung erzielt werden. Das Schmerzgebiet wird manuell oder mit Hilfe eines Ultraschallgeräts lokalisiert und eingegrenzt. Die Intensität der Behandlung mittels Applikator wird mit dem Patienten individuell abgestimmt und dauert rund 10 Minuten. Parallel zur Stoßwellentherapie empfiehlt sich eine begleitende Physiotherapie und/oder Massageanwendungen.

 

Die hoch- und mittelenergetische Stosswellentherapie